Donnerstag, 21. Juli 2011

Tagebucheintrag 21. Juli 2011

Liebe Kids,
womit haben wir das verdient? Heute hat es nur geregnet, den ganzen Tag! Unsere tollen Planungen sind leider ins Wasser gefallen – aber, und hier kommt mein Lob, wir haben trotzdem alles geschafft. Keine Schulung ist am Vormittag ausgefallen, nur die „Anreise“ zu den Räumen war etwas feucht. Und was noch viel besser ist, am Nachmittag haben wir – wenn auch in „Survival-Form“, unsere Hochseilaktivitäten trotzdem begonnen, das war der Hammer. In 8m Höhe habt ihr euch in die Tiefe über fast 40m gestürzt, sensationell. Waren bei den Domteuren noch ein Drittel verhalten und sind nicht angetreten, waren bei den Jongleuren dann fast alle oben! Und auf der Riesenschaukel haben die Tänzerinnen gejubelt, wenn sie von 5m im freien Fall nach unten stürzten und dann schaukeln konnten. Irre Bilder haben sich ergeben, ich sag´s ja immer wieder, Typ 1 hin oder her, wir können alles schaffen, sogar durch die Luft fliegen.
Leider konnten wir wegen des Wetters nicht alles durchführen, auch die tolle Hüpfburg liegt traurig in der Ecke und weint – wie eben der Himmel schon den ganzen Tag.
Eine schöne Überraschung bot dann der Rotaryclub aus dem Eichsfeld, die schon seit einigen Jahren den KiDS-Kurs unterstützen. Diesmal kamen sie persönlich vorbei, um die Spende zu übergeben und konnten sich ein Bild machen von den Aktivitäten, sehr emotionale Worte wurden gewechselt, schließlich hat der Club einem Kind die Teilnahme ermöglicht und es konnten neue Sportgeräte angeschafft werden, vielen, vielen dank dafür.
Und am Abend startete dann die legendäre Castingshow „Stars der Manege – wir suchen das Supertalent“! zuerst begeisterte uns Sebastian mit seiner gespielten Form der Zigarettenschachtel- und Fischwitze, danach kam das Revival nach 5jähriger Pause von Ronny´s „Wie ein Stern“, der zu Beifallsstürmen führte. Bezaubernd war auch Marvin mit seiner Pantomime, wie die Jury feststellte, hat er den ge-samten Med.-Punkt gereinigt. Einen weiteren Höhepunkt lieferte Ina mit ihrem selbst verfassten Lied, das alle berührte! Die Gruppe der Zauberinnen machte den Tänzerinnen hervorragend Konkurrenz – mit Waka-Waka und WE WILL ROCK YOU! Oliver und Flori haben die FANTA 2 gegründet und eine kombinierten Rap-Dance hingelegt von „Danke“ von den „Fantastischen Vier“. Die Jongleure und Artisten haben eine MEGA-Menschenpyramide gebaut und der Lukas hat Lady Gaga vergessen lassen mit seinem Song. Dann kamen die erdrutschartig einschlagenden Komödianten Christoph und Erik mit ihrer herrlichen Parodie. Anschließend verzauberten die Tänzerinnen uns mit eine wundervollen Choreografie und artistischen Einlagen. Zum Abschluss glänzten dann noch die Zauberinnen mit dem Song „Die perfekte Welle!“ Wahnsinn, da kann RTL einpacken bei diesem Programm. Die Jury hatte es nicht leicht, aber alle oben genannten Acts sind im Recall!!!! Ach so, einige Loser gab es aber auch, das Herumgehopse von Björn, Tanita und Anja stellte die Nerven der Jury arg auf die Probe, diese völlig untalentierten „Künstler“ wurden im hohen Bogen aus dem Wettbewerb eliminiert, trotz Tränen! Tja, nicht nur der Bohlen ist knallhart!! Nun bin ich schon sehr gespannt auf Sonntag, wenn es zum Recall geht!!!
Euer Diabolus


Plappereigeheimnis
Hallo, Ihr Lieben, ich bin´s, Euer Plapperpapagei! Es gibt Neuigkeiten aus unserem Camp: Ich habe beobachtet, dass meine Kollegin die Nachteule schon wieder viel zu tun hatte. Sie musste seehr viele Briefe verteilen. Vor allem zwischen den Jungs und Mädchen scheint es langsam zu knistern. Warten wir mal ab, welche Liebespaare sich finden werden. Ich werde es natürlich weiter für Euch beobachten und Euch berichten. Euer Plappagei


Artistennahrung … Das schmeckt mir
Heute gab es was für die Artisten, denn Quark macht schließlich stark. Wir konnten auch Zwiebeln reinstreuen, es war aber nicht zum Weinen, da reicht uns der Himmel, der nun schon fast zwei Tage heult. Zum Spätstück gab es zusätzlich eine Bifi, die muss schließlich auch noch mit!!
Ein Diabeteshelfer


Highlight des Tages
Highlight des Tages waren sicherlich die Hochseilakrobatiken der Kinder und die Castingshow. Trotz Regenwetters stürzten sich fast alle in die bodenlose Tiefe, sind fast über den Wolken durch das Lager geschwebt. Sie sind alle direkt am Med.-Punkt vorbei geflogen, einfach der Wahnsinn. Und die Affenschaukel im Wald war eine echte coole Nummer, parallel zum Boden quer in der Luft liegend in 4m Höhen und dann ging es zwischen die Bäume den Abhang herab, einfach der blanke Thrill!! (man hat wenig Helfer da oben in der Luft gesehen, lag aber bestimmt daran, dass sie alle unten gebraucht wurden, oder?)
Und am Abend die Castings, einfach nur Klasse, eine Darbietung jagte die andere. Bloß die Jury war ganz schön gemein gegen den Tanz von Tanita, Anja und Björn – die haben die einfach rausgeschmissen, obwohl die Kids alle begeistert waren!!
Euer Med.-Punkt
 



Zum Circustagebuch --> KLICK.